MANOY® Stützring HP

Bauart SHA

Anfrage starten
MANOY® Stützring HP

Bauart SHI

Anfrage starten
MANOY® Stützring HP

Bauart SHR

Anfrage starten
MANOY® Stützring HP

Bauart SHR

Anfrage starten

TECHNISCHE DATEN

axial nach außen dichtend axial nach innen dichtend außen dichtend innen dichtend
Bewegungsart Bewegungsart Bewegungsart Bewegungsart
statisch statisch statisch statisch
Wirkrichtung Wirkrichtung Wirkrichtung Wirkrichtung
einseitig einseitig einseitig einseitig
Betriebsdruck (MPa) Betriebsdruck (MPa) Betriebsdruck (MPa) Betriebsdruck (MPa)
1000 1000 1000 1000
Ø-Bereich (mm) Ø-Bereich (mm) Ø-Bereich (mm) Ø-Bereich (mm)
7 bis 3000 4 bis 3000 7 bis 3000 4 bis 3000
Nutart Nutart Nutart Nutart
geteilt

geteilt

geteilt

geteilt

Bauart SHA axial nach außen dichtend
Bewegungsart statisch
Wirkrichtung einseitig
Betriebsdruck (MPa) 1000
Ø-Bereich (mm) 7 bis 3000
Nutart geteilt
Bauart SHI axial nach innen dichtend
Bewegungsart statisch
Wirkrichtung einseitig
Betriebsdruck (MPa) 1000
Ø-Bereich (mm) 4 bis 3000
Nutart geteilt
Bauart SHR außen dichtend
Bewegungsart statisch
Wirkrichtung einseitig
Betriebsdruck (MPa) 1000
Ø-Bereich (mm) 7 bis 3000
Nutart geteilt
Bauart SHR innen dichtend
Bewegungsart statisch
Wirkrichtung einseitig
Betriebsdruck (MPa) 1000
Ø-Bereich (mm) 4 bis 3000
Nutart geteilt

ANWENDUNGSBEREICHE

Mit die­sen MANOY® Hoch­druckstütz­rin­gen reicht der Ein­satz­be­reich der Prä­zi­si­ons O‑Ringe bis zu einem Betriebs­druck von max. 1.000 MPa.

Serie SHR
HP-Hoch­druckstütz­ring, außen oder innen lie­gend

  • Für sta­ti­sche Anwen­dung und Line­ar­be­we­gung
  • Gerin­ge Defor­ma­ti­on des O‑Rings durch Kon­kav­form, dadurch Stand­zeit­er­hö­hung und höhe­re Bean­spru­chung mög­lich
  • Erfor­der­lich bei gro­ßer Nut­tie­fen­schwan­kung und Spalt­auf­wei­tung, die durch Dru­ck­at­mung bedingt ist
  • Nur für Mon­ta­ge in geteil­te Nuten

Serie SHA
HP-Hoch­druckstütz­ring, außen lie­gend

  • Für sta­ti­sche Anwen­dung, Druck von innen
  • Gerin­ge Defor­ma­ti­on des O‑Rings durch Kon­kav­form, dadurch Stand­zeit­er­hö­hung und höhe­re Bean­spru­chung mög­lich
  • Erfor­der­lich bei gro­ßer Nut­tie­fen­schwan­kung, die durch Dru­ck­at­mung bedingt ist
  • Ein­fa­che Mon­ta­ge in unge­teil­te Nuten

Serie SHI
HP-Hoch­druckstütz­ring, innen lie­gend

  • Für sta­ti­sche Anwen­dung, Druck von außen
  • Gerin­ge Defor­ma­ti­on des O‑Rings durch Kon­kav­form, dadurch Stand­zeit­er­hö­hung und höhe­re Bean­spru­chung mög­lich
  • Erfor­der­lich bei gro­ßer Nut­tie­fen­schwan­kung, die durch Dru­ck­at­mung bedingt ist
  • Ein­fa­che Mon­ta­ge in unge­teil­te Nuten

MERKMALE

Sys­tem-Vor­tei­le:

  • Fer­ti­gungs­kos­ten kön­nen durch grö­ße­ren Dicht­spalt redu­ziert wer­den 
  • Ver­hin­dert metal­li­schen Kon­takt 
  • Gleicht Spalt­hö­hen- und Durch­mes­se­rän­de­run­gen durch Druck­auf­wei­tung, Wär­me­deh­nung, Spiel und Aus­len­kung aus 
  • Ermög­licht den Ein­satz von Prä­zi­si­ons O‑Ringen mitt­le­rer Här­te
  • Für fast alle Medi­en geeig­net 
  • Für jeden Durch­mes­ser und für indi­vi­du­el­le Nut­ab­mes­sun­gen lie­fer­bar 
  • Ein­fach zu mon­tie­ren
  • Preis­wer­tes Bau­teil mit enor­mer Wir­kung

TEMPERATURBEREICH

Von ‑200 bis +200 °C

Im Ein­zel­nen jedoch abhän­gig von der Werk­stoff­wahl des Stütz­rings.

WERKSTOFFE

IDG-Werk­stoff des Stütz­rings

  • H12 (Polyole­fin)
  • A12 (Poly­amid)
  • P50 (Hoch­po­ly­mer)

Werk­stoff­be­schrei­bung und wei­te­re Werk­stof­fe für erwei­ter­te Anwen­dun­gen MEHR ERFAH­REN >