MANOY® Systemdichtung WP

Bauart 431

Anfrage starten
MANOY® Systemdichtung WP

Bauart 436

Anfrage starten

TECHNISCHE DATEN

außen dichtend innen dichtend
Bewegungsart Bewegungsart
linear, statisch, bedingt rotativ linear, statisch, bedingt rotativ
Wirkrichtung Wirkrichtung
einseitig einseitig
Betriebsdruck (MPa) Betriebsdruck (MPa)
40 40
Geschwindigkeit (m/s)
linear
Geschwindigkeit (m/s)
linear
1 1
Ø-Bereich (mm) Ø-Bereich (mm)
10 bis 6000 10 bis 6000
Nutart Nutart
ungeteilt
(ab 60 mm Ø)
ungeteilt
(ab 60 mm Ø)
Bauart 431 außen dichtend
Bewegungsart linear, statisch, bedingt rotativ
Wirkrichtung einseitig
Betriebsdruck (MPa) 40
Geschwindigkeit (m/s)
linear
1
Ø-Bereich (mm) 10 bis 6000
Nutart ungeteilt
(ab 60 mm Ø)
Bauart 436 innen dichtend
Bewegungsart linear, statisch, bedingt rotativ
Wirkrichtung einseitig
Betriebsdruck (MPa) 40
Geschwindigkeit (m/s)
linear
1
Ø-Bereich (mm) 10 bis 6000
Nutart ungeteilt
(ab 60 mm Ø)

ANWENDUNGSBEREICHE

  • Ent­wi­ckelt zum Abdich­ten der Expan­si­on 
  • Auch für Ein­satz bei Schie­be­ring­dich­tun­gen geeig­net, wenn für jede Druck­rich­tung eine geson­der­te Dich­tung ein­ge­setzt wird

MERKMALE

  • Achs­ver­satz und Schräg­stel­lun­gen kön­nen durch radia­le Anpas­sungs­fä­hig­keit aus­ge­gli­chen wer­den 
  • Klei­ne Basis­quer­schnit­te bewir­ken nur gerin­ge Bau­tei­le­be­las­tung
  • Ein­fa­che Hand­ha­bung durch robus­te Kon­struk­ti­on 
  • Für Nach­rüs­tun­gen kann die Dich­tung an die vor­han­de­nen Ein­bau­ma­ße ange­passt wer­den 
  • In belie­bi­gen Durch­mes­sern lie­fer­bar

TEMPERATURBEREICH

Von ‑20 bis +200 °C

Im Ein­zel­nen jedoch abhän­gig von der Werk­stoff­wahl des Dicht­rings.

WERKSTOFFE

IDG-Stan­dard­werk­stoff des Dicht­rings

  • U95

Werk­stoff­be­schrei­bung und wei­te­re Werk­stof­fe für erwei­ter­te Anwen­dun­gen MEHR ERFAH­REN >

Für die Ablei­tung des Ober­was­sers aus einem Stau­see wer­den Druck­rohr­lei­tun­gen ein­ge­setzt. Durch ther­mi­sche und dyna­mi­sche Ein­flüs­se, der meist im Berg ver­bau­ten Lei­tun­gen, ist ein ‘Deh­nungs­aus­gleich‘ not­wen­dig.

Durch den Ein­bau einer Expan­si­on wer­den lang­sa­me Kriech­be­we­gun­gen, Exzen­tri­zi­tät, Auf­deh­nung und auch Schief­stel­lun­gen zuver­läs­sig auf­ge­nom­men.

Spe­zi­ell für die lecka­ge­freie Funk­ti­on einer Expan­si­on wur­de die MANOY® Sys­tem­dich­tung WP der Bau­art 436 ent­wi­ckelt.